fbpx
Überspringen zu Hauptinhalt
Gemeinsam Ernten Guadeloupe – Mobile Evangelisationsteams Tag 4

Gemeinsam Ernten Guadeloupe – Mobile Evangelisationsteams Tag 4

« VERKÜNDE DEN MENSCHEN GOTTES BOTSCHAFT, SETZ DICH DAFÜR EIN, OB ES DEN LEUTEN PASST ODER NICHT » 

Tag 4 – Mobile Evangelisationsteams

Heute ist der letzte Tag vor Beginn des Christivals und wir setzen weiterhin mobile Teams ein, um das Evangelium an verschiedenen Orten auf der Insel zu predigen. Das Technikteam hat bereits um 7 Uhr morgens damit begonnen, die Bühne für die Veranstaltung am nächsten Tag aufzubauen. Der geistliche Druck ist hoch, ein besessener Mann hat versucht, die Menschen abzulenken, der Auftragnehmer für die Christival-Bühne hat im letzten Moment abgesagt, ein Muslim hat sich gegen eine unserer Evangelistinnen gestellt. Aber weil Jesus seinem Wort treu bleibt, konnten wir 39 Menschen sehen, die sich entschieden haben, Jesus nachzufolgen, 25 geheilt, 1 befreit und 2 mit dem Heiligen Geist getauft wurden, mit insgesamt 600 erreichten Menschen. Halleluja !

Finden Sie die Zeugnisse unserer Evangelisten :

Pierre Benard – Jesus lebt und heilt die Kranken…

Heute betete ich für eine Frau, die einen Stock hatte. Sie war an beiden Knien operiert worden, aber sie hatte immer noch Schmerzen. Wir beteten, und sie wurde geheilt, fand ihr Gleichgewicht wieder und konnte ohne ihren Stock gehen! Ehre sei Jesus! Dann beteten wir für Veronika, die zwei Krücken hatte und starke Schmerzen in den Knien, eine Spitze im Fuß und ein Ischiasproblem im Rücken. Wir beteten für sie, dann ließ sie verwundert ihre Krücken fallen und begann zu weinen. Ich konnte sie in meine Arme nehmen, sie übergab ihr Leben Jesus und ihre Heilung erfreute das ganze Team! Veronika ging mit ihren Krücken unter dem Arm nach Hause !

Jean-Baptiste – Das Evangelium geht durch Wände!

Wir waren mit einem Team von Einheimischen in Pointe-à-Pitre! Es war der ruhigste Tag der Woche. Wir verbreiteten das Evangelium in den Straßen der Stadt, indem wir gleichzeitig liefen und predigten. Heute konnte ich sehen, wie effektiv und wirkungsvoll die Verkündigung des Evangeliums ist. Wir gingen durch eine kleine Straße, in der sich niemand auf den Gehwegen befand, aber die Überraschung war, dass wir an dieser Stelle anhielten und einige Minuten später eine Person auf ihren Balkon trat. Er war zu Hause, aber durch die Verkündigung kam das Evangelium bis in sein Haus und er nahm Jesus von seinem Balkon aus an! Danach baten wir ihn, nach unten zu gehen, um ihn zu treffen. Ein paar Minuten später kam er herunter, füllte eine Entscheidungskarte aus, hinterließ seine Kontaktdaten, wir beteten für ihn, segneten ihn und setzten unseren Weg fort…

Die Kraft, das Evangelium durch Verkündigung zu teilen, besteht darin, dass es nicht nur die Menschen anspricht, die wir vor Augen oder auf der Straße haben, sondern durch Wände hindurchgeht!

Kristin Höft – Der Heilige Geist wirkt! 

Heute, mit dem Team und den Einheimischen für eine Frau, indem wir unsere Hände auflegten, um den Geistern zu befehlen, zu gehen. Sie spürte wirklich, dass der Heilige Geist ihr Freude schenkte und dass sich etwas in ihrem Inneren bewegte. Aber dann sagte sie uns, dass wir aufhören sollten, weil es zu viel für sie war. Sie war noch nicht bereit dafür, dass die Geister verschwanden, aber es war ein sehr bewegender Moment und sie nahm uns am Ende alle in den Arm.

Später schrieb mir meine Patin, dass sie begeistert sei von dem, was ich hier in Guadeloupe erlebe, aber auch, dass sie gerne ähnliche Erfahrungen mit Gott machen und sich für den Heiligen Geist öffnen würde. Sie sei zwar Christin, aber nicht “charismatisch”. Das berührt mich sehr! Gott hat durch diese Botschaft wirklich zu mir gesprochen, damit ich sie am Ende der Missionschool an die Hand nehmen und sie auf ihren zukünftigen Glaubensschritten begleiten kann.

Sooprayen Chrys-Morgan – Bestehen Sie bei jeder Gelegenheit! 

Der Tag lief super gut. Wir begannen zu evangelisieren und zwei Menschen übergaben ihr Leben Jesus. Dann wechselten wir den Ort und ich konnte sehen, wie sieben weitere Menschen Jesus ihr Leben gaben und eine Person geheilt wurde. Dann traf ich einen 24-jährigen Mann, der Jesus nicht sehr gut kannte, also predigte ich ihm die gute Nachricht, aber es war nichts zu machen, weil er kein Vertrauen hatte und sicher sein wollte, was er erleben würde. Aber der Heilige Geist ließ mich spüren, dass er überzeugt werden musste und dass heute der Tag war, an dem er sein Leben Jesus übergeben sollte. Ich hatte ein leichtes Hinken in seinem Bein bemerkt, also fragte ich ihn, was er hatte. Er antwortete mir, dass er eine Eisenplatte in seinem Knöchel habe und dass es ihm weh tue. In diesem Moment sagte ich dann zu ihm “Okay, möchtest du, dass ich für dich bete, für deine Heilung?”. Er war einverstanden, also betete ich. Er wurde geheilt, fing an zu springen und traf endlich eine Entscheidung für Jesus.

Sasha Vincent – Die Wahrheit verkünden und Entscheidungsfindungen für Jesus sehen!

Heute war der Tag ruhiger, wir waren viel an Orten mit wenigen Menschen. Heute Morgen gingen wir in ein Wohngebiet und verkündeten das Evangelium. Ich betete für einen Busfahrer, der Rückenschmerzen hatte, und er wurde geheilt. Danach ging ich zu einer Frau, die katholisch war, aber mit ihrem geistlichen Leben unzufrieden war. Sie wollte Jesus wirklich nachfolgen und sich als Erwachsene taufen lassen. Nach ein paar Minuten traf sie eine Entscheidung für Jesus. Ich konnte ihre Kontaktdaten aufnehmen und sie würde sich im August im Beisein ihres Lebensgefährten taufen lassen.

Während wir mit dem Soundsystem im Pickup weiter das Evangelium verkündeten, übergaben 5 Menschen ihr Leben Jesus! Ehre sei dem Herrn! Ansonsten wurde ich von einem sehr wütenden Muslim verbal angegriffen, der mir eine Rede über die Sklaverei, die Macht des weißen Mannes und all die Gräueltaten, die seiner Meinung nach im Namen Jesu begangen wurden, abspulte.

An den Anfang scrollen