Überspringen zu Hauptinhalt

WER WIR SIND

Wir wollen so viele Menschen wie möglich in Europa, im Mittelmeerraum und bis an die Enden der Welt dienen und segnen und sie einladen, Jesus nachzufolgen.

Ce que nous faisons

  • Menschen für die Vision mobilisieren.
  • Sie ausrüsten, um Trainer und ein Segen für andere zu werden.
  • Senden um anderen Menschen zu begegnen.
  • Begleiten / unterstützen weil wir ein Team sind.

MOBILISIEREN

Ausrüsten:  Jesus rüstete die Menschen aus, das selbe zu tun wir er, indem er sie auf einen Weg der Lehre mit sich nahm. Den Menschen dienen, indem sie in Körper, Seele und Geist wiederhergestellt werden.  

Es manifestiert sich in physischen, psychischen und spirituellen Heilungen (Befreiung). Matthäus 28 / 18-22: Wir investieren uns praktisch in Menschen, damit sie dasselbe reproduzieren können. Zu neuen Menschen gehen. In neue Gesellschaften eindringen und soziale Verbindungen aufbauen, um die gute Nachricht von Jesu zu pflanzen, damit neue Menschen zu Jesus kommen, Bewegungen und Gemeinden entstehen, die das Wort Gottes lernen und um dieses herum wachsen, um den Lebensstil Jesu in die Praxis umzusetzen. 

Wir bieten verschiedene Schulungsmodule an und Sprecher/Lehrer können auch eingeladen werden.

  • Während eines „Mobile Teams“ (Kurzzeit Einsatz/Team)
  • Werden Sie ein “Gründer”. Wir bieten verschiedene Module an.
  • Erhalten Sie einen Trainer/Lehrer (Wochenende, Seminare, Konferenzen, …)

Begleitung / Unterstützung: Wir unterstützen unsere Mitarbeiter auf verschiedene Arten:

  • Mentoring und Coaching
  • Wir helfen Finanzen freizusetzen.
  • Administrative Unterstützung
  • Ressourcen teilen durch Netzwerkarbeit

Mobilisieren: Wir sind überzeugt, dass die Christen heute alles haben, was sie brauchen, um das zu tun, was Jesus verlangt hat, und um eine Bewegung und Erweckung zu leben. Wir können “Erweckung” leben, wenn ich “wach” bin. Die Kirche ist stark genug, um eine Bewegung wie in der Apostelgeschichte vor 2000 Jahren zu sehen. Eine gute Art und Weise jemand für etwas zu mobilisieren ist, wenn er selbst eine Erfahrung hat mit jemanden der diese Vision praktiziert.  Die Teilnahme an einer Schulung oder einem „Mobile Team“ (Kurzreise) in einem Land, in dem ein Partner von Mobilen Teams aktiv ist, ist eine effektive Art, Menschen dazu zu bewegen, Akteure in derselben Vision zu werden.

AUSRÜSTEN

Senden: Basierend auf Lukas 10, Mathäus 9, Johannes 14-15 und Mathäus 28 senden wir Menschen an Orte, an denen Gott uns führt.

Der erste Fokus ist Europa und die Mittelmeerländer.

  • Wir senden “Mobile Teams”
    • Du kannst an einem bestehenden „Mobile Team“ teilnehmen
    • Du kannst ein “Mobiles Team” zu dir einladen/empfangen
    • Du kannst ein „mobiles Team“ bringen – Einen Kurzzeiteinsatz mit deinem Team planen.
  • Wir senden Einzelpersonen, Paare oder Familien

BEGLEITEN / UNTERSTÜTZEN

BEGLEITEN / UNTERSTÜTZEN

Europa

Europa steckt in einer spirituellen Krise. Derzeit sind weniger als 2,5% der Europäer evangelikale Christen. Atheismus, Agnostizismus, Säkularismus und Islam nehmen zu. In Europa gibt es Dörfer oder Städte ohne eine einzige lebendige Gemeinde/Kirche. Tausende von Menschen haben noch nie eine Bibel gesehen oder gehalten. Während viele nichts mit “Religion” zu tun haben wollen, sind sie offen für eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus. Wir sind überzeugt, dass wir dieselben Bewegungen sehen werden wie in “sehr geschlossenen” Ländern, in denen Christen verfolgt werden, wie China, Indien, Afrika, der Nahe Osten, …

Jesus ist in Europa der selbe und die Kirche hat den gleichen Geist Jesu. Aus diesem Grund werden wir weiterhin die Vision verfolgen und das Evangelium den Europäern bezeugen, um neue Kirchen zu gründen, die wiederum neue Kirchen gründen, bis wir eine Volksbewegung sehen.

 

Mittelmeerraum

Jesu Botschaft verließ Jerusalem vor 2000 Jahren in alle möglichen Richtungen: durch Paulus ‘Reisen nach Europa und durch andere Jünger Jesu nach Nordafrika. Wir sind überzeugt, dass Gott viele Menschen darauf vorbereitet, dieses Erbe, das vor Jahren gegeben wurde, wiederherzustellen, um die Länder des Mittelmeerraums zu segnen.

Der Ruf

1991 rief Gott ein junges deutsches Ehepaar nach Frankreich. Björn und Brita Lütke folgten Gottes Ruf und kamen in Marseille an. Gott bat sie, zu den Wurzeln der Stadt zu gehen, die Wurzeln der Dunkelheit zu entfernen und die Samen des Reiches Gottes zu säen. Sie ließen sich im “Panier” der Altstadt von Marseille nieder und begannen, den Menschen dort zu dienen und ein Segen für die Stadt zu sein. Gott gab ihnen die Vision, dass ein Segen von Marseille zu den Nationen fließen wird. Diese Vision wird von Jahr zu Jahr verwirklicht und weiterentwickelt.

 

In Arbeit…

An den Anfang scrollen
X