fbpx
Überspringen zu Hauptinhalt
Zusammen Ernten – Evangelistische Mobile Teams – Tag 1

Zusammen Ernten – Evangelistische Mobile Teams – Tag 1

DIE STRASSE FÜLLT SICH MIT KRANKEN, DIE GEHEILT WERDEN!

Tag 1 – Mobile Evangelisationsteams

Was für ein erster Tag! Bereits um 6.00 Uhr morgens war ein erstes Team von fünf auf den Straßen von Guadeloupe unterwegs, um das Evangelium zu predigen. Der 27. Mai war ein besonderer Tag, der Tag der Abschaffung der Sklaverei. An diesem Feiertag organisierte die lokale Bevölkerung einen Staffellauf, der über mehrere Kilometer entlang der Küste von “Basse Terre” führte. Der Lauf begann um 6.00 Uhr morgens und Team 1 der Mobilen Teams war am Start des Rennens anwesend. Die anderen Teams platzierten sich an strategischen Stellen entlang der Küste bis zur Ziellinie. Wir freuen uns, dass insgesamt über 500 Menschen vom Evangelium berührt wurden und 36 von ihnen die Entscheidung getroffen haben, Jesus nachzufolgen. Außerdem erlebte ein Team zahlreiche Heilungen in einer Straße, in der niemand zu sehen war, aber nach einer Zeit der Predigt und des Gebets für die Kranken kamen nach und nach Menschen aus den Häusern, um ihre Heilung zu bezeugen.

Wir freuen uns auf die nächsten Tage.

Einige Zeugnisse unserer Evangelisten :

Kristin Höft – Ein Tauber hört

Wir sind um 5.20 Uhr losgefahren, um bei einer Veranstaltung zur Abschaffung der Sklaverei zu evangelisieren. Ich war so müde, aber der Morgen begann mit etwas, das mich für den ganzen Tag absolut begeistert hat. Ich sah mit eigenen Augen, wie ein Mann, der völlig taub war, nach einem Heilungsgebet wieder hören konnte. Das war das erste Mal, dass ich so etwas gesehen hatte. Das war für mich unglaublich!
Übrigens habe ich zum ersten Mal auf der Straße um Heilung am Mikrofon gebetet und eine Frau kam anschließend aus ihrem Haus zu uns, sie hatte Herzprobleme (Angst und Beklemmung) und wurde während des Gebets geheilt.
Sie erzählte dann über das Mikrofon von ihrer Heilung, um andere Bewohner zu ermutigen, ebenfalls aus ihren Häusern zu gehen.
Es hat mich voll und ganz ermutigt zu sehen, dass Gott mein Gebet so mächtig gebraucht hat, dass sogar Menschen, die einfach nur hinter den Fenstern standen, geheilt wurden und anschließend auf die Straße kamen, um ihr Zeugnis zu teilen.
Ich betete auch mit Marie-Christine für eine Frau, die Schmerzen im Knie hatte, und sie wurde vollständig geheilt. Später übergab auch sie ihr Leben Jesus.

BENARD Pierre – Worte der Erkenntnis

Heute haben wir in Vieux-Habitants evangelisiert. Wir verkündeten das Evangelium über das Mikrofon und machten 1 zu 1 Gebete für einige Kranke, ich hatte Worte der Erkenntnis. Als wir mit einem jungen Mädchen sprachen, sagte sie, dass sie ein Zittern wie bei Epilepsie habe, und ich empfing in meinem Herzen, dass dies nach sexuellem Missbrauch geschehen war. Ich sagte zu ihr: “Es mag komisch klingen, was ich dir jetzt sage, aber bist du vielleicht als Kind missbraucht worden? Sie bestätigte, also sagte ich ihr, dass wir dafür beten würden. Sie legte ihre Hand auf ihren Bauch und ich betete für ihre Seele für Wiederherstellung. Ich empfing auch, dass Gott sie wirklich dazu berief, ihm zu dienen, und sie sagte uns, dass sie heute Abend ihr Leben Jesus geben würde.
Alain gab sein Leben Jesus und ich betete für sein Knie, es wurde geheilt. Am Anfang war es besser, ich habe es wiederholt und er war vollständig geheilt. Er hat sein Leben Jesus gegeben. Und wir haben auch für Trost/Heilung nach der Trennung von seiner Frau gebetet. Er wurde mächtig gesegnet.

Gabriela Guihot – Flammen am Fernseher

Heute sind wir mit dem Team nach Petit-Bourg gefahren, um die Liebe Jesu zu teilen. Wir waren am Start eines Rennens, das die Abschaffung der Sklaverei feierte, und dank unserer Tonanlage konnte das Rennen beginnen, weil ihre Anlage nicht mehr funktionierte! Bevor es losging, konnten wir alle zusammen Gott loben und ein Journalist filmte uns, dieses Video wurde auf einem Fernsehsender in Guadeloupe und Martinique ausgestrahlt und die Zuschauer sagten, dass sie, während wir lobten, Flammen auf ihren Fernsehern sahen! Der Heilige Geist hat gewirkt, das ist wunderbar!!!
Danach konnten wir für einen Tauben beten, wir haben dem Geist der Taubheit befohlen, seinen Körper zu verlassen und Gott hat ihn geheilt, er kann jetzt vollständig hören!!! Ehre sei Gott!
Es war schön zu sehen, wie Gott in dieser Stadt wirkte, wie die Bewohner von Gott geheilt und wiederhergestellt wurden.

Zachary Geiger – Eine ganze Familie gerettet

Der heutige Tag hat mich geprägt! Wir fingen in der Gruppe an, zwei Männer anzusprechen, ich fing an, mit einem von ihnen zu sprechen und erfuhr, dass er Rückenschmerzen hatte, die auf einer Skala von 10 einen Wert von 5 erreichten. Also begann ich zuerst zu beten und es verringerte sich auf eine Skala von 1 und ich betete ein zweites Mal und er war vollständig geheilt. Ich fragte ihn, ob er sein Leben wirklich Jesus übergeben hat, er sagte ja und er stand ein bisschen unter Alkoholeinfluss, also gab es nicht viel Gelegenheit zu reden, aber seine Tochter sah, was passiert war und sie hatte Schmerzen in ihrem Knie und in ihrer Ferse.Ich erklärte, dass ich für sie beten würde und danach, dass sie ihren Glauben in die Tat umsetzen würde. Als ich für sie betete, wurde sie sofort geheilt und ich werde mich für immer an ihre Reaktion erinnern, sie war so fröhlich. Ich begann zu erklären, dass derselbe Jesus, der sie gerade geheilt hatte, auch sein Leben für sie gab. Am Ende gab sie ihr Leben Jesus, sie füllte den Kontakt nur mit ihrem Namen, weil sie jung war. Ich ging los und begann unserem Team zu erklären, warum nur ihr Name auf der Kontaktkarte stand, und das Team antwortete: “Keine Sorge, wir haben mit ihrer Mutter gesprochen, sie hat ihr Leben auch Jesus gegeben! Das hat mich berührt!!! Ich fand später heraus, dass wir auch mit ihrem Onkel gesprochen haben, der sein Leben ebenfalls Jesus gegeben hat !!!! Jesus hat heute durch uns eine ganze Familie gerettet! Er hat den Vater, die Tochter, die Mutter, und den Onkel geheilt, und sie haben ihr Leben Jesus gegeben.

Sooprayen Chrys-Morgan – Heilungen am Balkon

Heute hat Jesus Wunder getan. Ich sah die Herrlichkeit Gottes und andere sahen seine Herrlichkeit, viele Menschen wurden von seinem Feuer der Heilung berührt. Wir predigten Heilung in einer Gegend, in der die Menschen auf ihren Balkonen standen. Zuerst war die Straße leer und von ihrem Haus aus wurde eine Frau am Herzen geheilt. Sie ging hinunter und bezeugte, was Gott für sie getan hatte und übergab ihr Leben Jesus. Wir hatten viele Heilungen und wir teilten das Evangelium, während wir gingen. Wir gingen von Stadtteil zu Stadtteil, Menschen wurden berührt und geheilt, wir beteten, dass Menschen sich vom Heiligen Geist taufen lassen und Menschen wurden vom Heiligen Geist getauft, wir beteten, wir lobten und der Heilige Geist war den ganzen Tag über anwesend.

Sandra Ramage

Dieser Tag hat mein Herz tief berührt, da er meine erste Erfahrung vor Ort mit dieser Kampagne mit Together We Plant markierte. Außerdem war es der Gedenktag der Abschaffung der Sklaverei und um dieses Ereignis zu feiern, wurde von Guadeloupe ein Rennen organisiert.

Unser Team traf sich am Ende des Rennens in Vieux-Habitants, wo eine große Menschenmenge anwesend war. Der Anfang war nicht leicht für mich, aber als ich zu zweit oder zu dritt auf die Leute zuging, wurden die Gespräche flüssiger.

Ein Moment, der mir besonders in Erinnerung blieb, war die Begegnung mit zwei 14-jährigen Mädchen in Begleitung von Michel und Matthieu. Ihr Wissensdurst und ihr aufmerksames Zuhören haben mich tief bewegt. Als wir ihnen von Jesus und der Buße erzählten, konnte ich die ganze Aufrichtigkeit, die von ihnen ausging, und die Offenheit ihres Herzens wahrnehmen. Ich schlug ihnen vor, ihr Leben Jesus zu übergeben und betonte, wie wichtig und ernst eine solche Entscheidung ist. Ihre Antwort war ein offenes und ehrliches “Ja”, das ihren brennenden Wunsch nach Umkehr zum Ausdruck brachte. Eine von ihnen wurde sogar von einem quälenden Geist befreit.

An den Anfang scrollen